Do, 05. Dez. 2019

Chorwerk spendiert One-Night-Ständchen

 

Privatkonzert für Mitmacher: Zu ungewöhnlichen Werbemaßnahmen greift jetzt Chorwerk, das moderne Vokalensemble mit rund 30 Aktiven aus Hagenbach. Für Männer und Frauen, die Tenor- oder Bass-Stimmen verstärken wollen, spendiert Chorwerk ein One-Night-Ständchen: Das Neumitglied darf sich ein Privatkonzert zu einem Anlass seiner Wahl – Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeitstag – wünschen. Chorwerk liefert als Überraschung für die Gäste drei passende Lieder – und verschwindet anschließend sang- und klanglos wieder. Die Aktion „Chorwerk spendiert One-Night-Ständchen“ startet mit der Chorprobe am Donnerstag, den 5. Dezember um 18.30 Uhr in der Hainbuchenschule in Hagenbach.

Um Aufmerksamkeit auch in sozialen Netzwerken zu erzielen, hat der moderne Chor aus Hagenbach außerdem ein witziges Kurzvideo zur Vorspannmusik der Fernsehserie „Two and a half  Men“ gedreht. Es steht auf der Website unter www.chorwerk-hagenbach.de und ist auch auf Youtube zu sehen.

„Ungewöhnliche Herausforderungen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen“, fasst Chorwerk-Vorstand Uli Steinmann die Werbeaktion für Männerstimmen zusammen. „Das Verhältnis vier zu eins von Frauen- zu Männerstimmen ist uns auf Dauer zu unausgewogen. Mit mehr tiefen Stimmen könnten wir unser gesangliches Repertoire erweitern und gut gemischt macht’s einfach mehr Spaß.“

Derzeit singen 30 Aktive aus acht südpfälzischen Gemeinden bei Chorwerk. Davon sind zwei Bässe und sechs Tenorstimmen, zwei davon Frauen. Deshalb richtet sich die Werbeaktion nicht ausschließlich an Männer, Frauen sind ebenso willkommen.

Die Ausrede ‚Ich kann nicht singen!‘ lässt Chorwerk Hagenbach nicht gelten. Denn die Frage sei ja, mit wem man sich vergleiche. Und das sind oft Profisänger, so Chorwerk-Vorstand Uli Steinmann: „Wenn jemand eine Sportart lernt, vergleicht er oder sie sich ja auch nicht mit den Besten. Probiert man es einfach mal, merkt man schnell: Jede und jeder kann singen – vor allem in einem gut eingespielten Chor.“ Außerdem: Chorwerk Hagenbach bietet neben Sängerpaten, die sich individuell um Einsteiger kümmern, auch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zum Beispiel mit gezielter Stimmbildung.

Neu-Chorwerker – auch ohne musikalische Vorkenntnisse – sind ab 5. Dezember um 18.30 Uhr zur Chorprobe (Hainbuchenschule Hagenbach, 3. Stock) willkommen. Interessenten wenden sich an Uli Steinmann, Chorwerk Hagenbach, Tel. 07273 2815,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.chorwerk-hagenbach.de

 

Chorwerk beim Video     

Neue Männer(stimmen) braucht der Chor: Für singwillige Tenöre und Bässe spendiert Chorwerk ein One-Night-Ständchen

Tenöre und Bässe beim AGV

Ausgewogen ist besser: Acht Männerstimmen bei Chorwerk suchen Verstärkung (Hier fehlt eine Frau)

Chorwerk spendiert One-Night-Ständchen

Termin:       ab Donnerstag, den 5. Dezember, 18.30 Uhr

Ort:            Hainbuchenschule Hagenbach, Seiteneingang, 3. Stock

Leitung:      Julia Funk-Balzer           

Presseanfragen an Uli Steinmann, 07273 2815, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Chorwerk im Arbeitergesangverein Hagenbach:

Seit 2017 tragen die Aktiven des AGV Hagenbach den Ensemble-Namen Chorwerk, im Jahr 2021 feiert der moderne Chor sein 25-jähriges Jubiläum. Derzeit singen rund 30 Chorwerker aus acht südpfälzischen Gemeinden ein abwechslungsreiches Repertoire von Pop und Rock bis Gospel und neuen deutschen Liedern. Ein Patenprogramm für Chor-Interessenten erleichtert Neulingen den Einstieg: Denn Singen bei Chorwerk soll in erster Linie Spaß machen, auch Chorneulingen und Menschen, die von sich selbst behaupten, sie könnten nicht singen. Eine persönliche Betreuung hilft dabei, sich in die Chorgemeinschaft aufgenommen zu fühlen und gewährt praktische Unterstützung.